Marienwallfahrtsort Altötting

Das "Herz Bayerns" wird auch Sie begeistern...
Der größte Marienwallfahrtsort in Bayern zieht Kulturliebhaber aus Nah und Fern in seinen Bann.
Erstmals im Jahre 750 als "Ötting"erwähnt stellt Altötting mit der Gnadenkapelle mit "Schwarzer Madonna" am Kapellplatz aus dem 8. Jahrhundert seit mehr als 1250 Jahren das geistliche Zentrum Bayerns dar.
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern

In der Gnadenkapelle sind ca. 2000 Votivtafeln und 50 Mirakeltafeln, ein Gnadenaltar mit aus Silber getriebenem Schmuck und die Silberfigur des Hl. Bruder Konrad ausgestellt. Auch haben die Herzen vieler bayerischer Könige und Kurfürsten in Silberurnen hier ihre letzte Ruhestätte gefunden.

Altötting liegt zentral im Alpenvorland nahe München, Passau und Salzburg. Die päpstliche Basilika St. Anna,
die gotische Stiftskirche St. Magdalena und die Stiftskirche zählen zu den weiteren Sehenswürdigkeiten der Stadt, die jährlich tausende Pilger nach Altötting ziehen.

Weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt ist Altötting für die jährlich stattfindende Wallfahrt,
an der Tausende Gläubige teilnehmen.

Ihre persönliche Anfrage
AnreiseKalender anzeigen
AbreiseKalender anzeigen
waiting
+49 (0)8531 952-0
  • Deutsch
  • English

Das Kurhotel mit der adligen Seele.